DEFR

Die Südzucker AG, der größte Zuckerproduzent Europas und einer der größten Nahrungsmittelkonzerne Deutschlands, entwickelte das Südzucker-Rohstoffportal. Es dient der umfassenden Beratung und Information der süddeutschen Zuckerrübenanbauern und ermöglicht beispielsweise die Planung und Information von Rübenanbauflächen, die Saatgut-, Kalk- und Futtermittelbestellung, EUF-Bodenuntersuchungen und Abrechungs- und Lieferdaten. Außerdem ist das Rohstoffportal ein Werkzeug für die Anfuhrplanung von Zuckerrüben. Mittlerweile nutzen etwa 70% der 19.000 Zuckerrübenanbauer das Rohstoffportal, weil sie dadurch schnellere Informationen für einen effizienten Rübenanbau erhalten.

Die GeoInformationsDienst GmbH hat die Südzucker AG bei der Entwicklung des Geografischen Informationssystems für das Rohstoffportal beraten und die Programmierung übernommen.

Dafür wurden Java- und AJAX-Techniken eingesetzt und OpenSource-Bibliotheken verwendet. Außerdem wurden Geodaten aus unterschiedlichen Quellen, wie z.B. Google Maps, integriert und mit Fachdaten verknüpft.

In der Abbildung ist die Funktion zur Ernteplanung des Rohstoffportals dargestellt. Die rote Linie zeigt die Abfuhrreihenfolge der Zuckerrübenmieten, die grünen Quadrate markieren Mieten, deren Abfuhr noch nicht geplant ist. Zu jeder Miete kann die Detailinformation abgerufen werden. Auf der rechten Seite des Bildschirmfensters werden die Schlagnamen in der Reihenfolge der Abfuhr aufgelistet.

Zum Seitenanfang